LEISTUNGEN

Hausstandsgründungs- und Hausstandserneuerungsdarlehen

 

 

Hausstandsgründungsdarlehen sind ausschließlich für die Anschaffung von notwendigen Einrichtungsgegenständen ( Mobiliar ) bei Verehelichung und Gründung des gemeinsamen Hausstandes zu verwenden. Die Antragstellung hat bei sonstigem Ausschluss innerhalb von 36 Monaten nach Eheschließung zu erfolgen. Die Eheschließung ist durch Vorlage der Heiratsurkunde nachzuweisen.

 

Hausstandserneuerungsdarlehen sind für die Erneuerung einer Kücheneinrichtung in einer Wohnung, die vom Förderungswerber seit mindestens drei Jahren als Hauptwohnsitz genutzt wird, zu verwenden.